Climate Wars: The New Generation

Als Studi bei #fridaysforfuture Berlin

Der Eindruck Ich habe mich von Nathan zu den Schulstreiks fürs Klima in Berlin mitschleifen lassen, zu Fridays for Future. Zunächst zweifelnd, nach einer langen Zeit ohne bürgerliche Kundgebung, und ja, leider auch angesichts der Organisation durch Schüler*innen. Außerdem zögerlich durch die zu erwartende Kälte. Aber es half ja nichts, und tatsächlich hatte ich da gerade keine Präsenzveranstaltung, und irgendwann war der Topf mit Ausreden leer. Immerhin sehe ich so jung aus, dass ich davon ausgehen konnte, den meisten Menschen auf der Demo einfach gar nicht aufzufallen. [Weiterlesen]

Menschen, kleine Fortschritte und No-Go-Areas

Bericht von der Frankfurter Buchmesse 2018

[Content Notice: Nazis] Bei der Planung der Buchmesse in Frankfurt gab es bei mir dieses Jahr einiges Chaos: meine geplante Reisebegleitung sagte relativ kurzfristig ab, meine übliche Übernachtungsmöglichkeit in Form von Verwandten verzog mit der ganzen Familie, und dann sagte auch noch das alternative AirBnB ab. Die Messe war mir trotzdem wichtig, und so plante ich einen Tagestrip am Messesamstag nach Frankfurt. Für einige wirklich relevante Veranstaltungen fahre ich eben auch mit einem Fernbus durch die Nacht! [Weiterlesen]