Und immer diese SuBs

Erfolgsdenken und Lesevergnügen

Ein Throwback zu meinem alten Blog, dort veröffentlicht Anfang Januar 2018, und immer noch irgendwie relevant. Ich schreibe es jetzt einfach: Ich habe über das letzte Jahr zehn Bücher gelesen. Zehn Bücher in ganz 2017. Davon sogar einige fürs Studium, denn bis zum Ende des Sommersemesters im September war ich noch immatrikuliert – erst danach habe ich von dem Verwaltungsfehler erfahren und davon, dass ich erst im Oktober 2018 mein neues Nebenfach anfangen darf. [Weiterlesen]

Menschen, kleine Fortschritte und No-Go-Areas

Bericht von der Frankfurter Buchmesse 2018

[Content Notice: Nazis] Bei der Planung der Buchmesse in Frankfurt gab es bei mir dieses Jahr einiges Chaos: meine geplante Reisebegleitung sagte relativ kurzfristig ab, meine übliche Übernachtungsmöglichkeit in Form von Verwandten verzog mit der ganzen Familie, und dann sagte auch noch das alternative AirBnB ab. Die Messe war mir trotzdem wichtig, und so plante ich einen Tagestrip am Messesamstag nach Frankfurt. Für einige wirklich relevante Veranstaltungen fahre ich eben auch mit einem Fernbus durch die Nacht! [Weiterlesen]

Hello World!

Eine Tour durch die Bibliothek

(Eine Tour durch die Bibliothek) Liebe Lesende, willkommen auf meinem Blog! Schön, dass ihr den Weg hierher gefunden habt. In dieser digitalen Bibliothek im weitesten Sinne findet ihr einige Abteilungen. Das Bücherregal ganz vorne stellt, aufgelistet und mit einem Weg zu den vorhandenen Rezensionen, alle von mir gelesenen Bücher aus. Auf dem Tisch der Bibliothekarin liegen Rezensionen zu Büchern ausgelegt, Berichte von Lesemonaten und über Reihen. In der Magischen Abteilung stehen Artikel zu verschiedenen Fandoms bereit – zu Filmen, Serien, Cosplay und zur Magie der gesamten Basis von Fans und all den Menschen, die sich von den Geschichten in bewegten Bildern einfangen lassen. [Weiterlesen]